Mercedes SL55AMG

  • Hier sehen Sie mein neuestes Vorführfahrzeug. Ich lege jedem, der einmal etwas wirklich Einzigartiges und Außergewöhnliches hören und sehen möchte einen Besuch ans Herz. Ich habe mich bei diesem Umbau in vielen Sachen ziemlich ausgetobt.
     
  • Das Fahrzeug wurde für den äußerst aufwendigen Umbau so gut wie komplett zerlegt, damit dementsprechend gedämmt, verkabelt und umgebaut werden konnte.
     
  • Jedes noch so kleine Teil das eventuell klappern oder mitschwingen könnte wurde dadurch ausreichend gedämmt.
     
  • Das Armaturenbrett wurde im Umbauprozess abgeändert um die neuesten AUDISON THESIS Mittel- und Hochtöner verbauen zu können. Die Mitteltöner wurden massiv mit Rotgussringen montiert um Schwingungen zu minimieren.
     
  • Genauso wurden die kompletten Türverkleidungen völlig neu aufgebaut um die AUDISON THESIS Midbässe optimal integrieren zu können. Der Umbau soll ja so aussehen, als ob alles ab Werk so ausgeliefert wurde. Die Midbässe wurden solide und massiv auf Rotgussringen montiert um ein möglichst schwingungsarmes System zu erreichen.
     
  • Auch die Stahlgitter wurden von mir mit einer selbst hergestellten speziellen Form und einer 12-Tonnen-Presse gepresst und pulverbeschichtet.
     
  • Hinter den beiden Sitzen hat ein geschlossenes Gehäuse mit 4 Stk. HERTZ ML2000 seinen neuen Platz gefunden.
     
  • Im Kofferraum wurde der AUDISON DSP Virtuose verbaut. Dieses Gerät ist ein absolutes Muss um die komplexe Akustik des Fahrzeugs anpassen zu können.
     
  • Das eigene Bedienteil wurde in die Mittelkonsole integriert und bei Bedarf verschwindet es unsichtbar hinter der Aschenbecherabdeckung - eine perfekte Integration.
     
  • Als Verstärker kamen 3 THESIS Endstufen zum Einsatz, bei welchen die 4-Kanal-Endstufe mit ca. 600 Watt die Hoch- und Mitteltöner antreibt, während die 2-Kanal-Endstufe die 4x 16er in den Türen mit ca. 1000 Watt antreibt und die 4x 20er Subwoofer mit der Monoendstufe mit ca. 2300 Watt angetrieben werden. Leistungsprobleme gibt es also eher nicht. 
     
  • Pro Endstufe kam noch ein spezieller 400 Amp. Akku zum Einsatz.
     
  • Als Zuspieler kam ein Astell&Kern High Resolution Player zum Einsatz, welcher mit dem optischen Eingang des DSP verbunden ist. Es ist beachtlich, was da an Dynamik rüberkommt! Zusätzlich kommt natürlich noch ein PIONEER AVH-Z920DAB dazu. Pioneer aus dem Grund, da das Gerät einen maximalen unverzerrten Pegel von knapp 4V bei 0dB liefert. Das ganze kommt Dynamik, Signal und Rauschabstand sehr zu Gute.

Es sind folgende Komponenten installiert:

  • PIONEER AVIC-Z920DAB / Steuergerät
  • ASTELL&KERN / High Res. Player
  • AUDISON THESIS QUATTRO / 4-Kanal Verstärker
  • AUDISON THESIS DUO / 2-Kanal Verstärker
  • AUDISON THESIS UNO / 1-Kanal Verstärker
  • AUDISON THESIS TH 1.5 II Violino / 2x Hochtöner
  • AUDISON THESIS TH 3.0 II Voce / 2x Mitteltöner
  • AUDISON THESIS TH 6.5 II Sax / 4x Midbässe
  • AUDISON bit ONE HD Virtuoso / Digitaler Soundprozessor
  • HERTZ ML2000 / 4x Subwoofer

Seit November 2014 Mitglied beim Qualitätshandwerk Tirol. Die Qualitäts-Marke für geprüfte und ausgezeichnete Handwerker.

Meinen Prospekt für den Bereich Car Audio können Sie sich hier ansehen...

Schauen Sie sich auch meinen Home Entertainment Prospekt an.